Maskierung

Unter dem Begriff Maskierung versteht man das Isolieren oder Extrahieren eines oder mehrerer Motive vom verbleibenden Bild.
Das Maskieren von Fotos oder Bildern kommt hauptsächlich dann zur Anwendung, wenn die Ränder von Motiven nicht scharf oder stark genug definiert sind und wenn ein Freistellen mit Beschneidungspfad keine adäquate Lösung zur Isolierung eines Motivs darstellt, wie z.B. Haare, Fell, Federn oder transparente Bilder, etc. Wir nutzen eine Kombination von verschiedenen Maskierungmethoden und -werkzeugen, um Motive vom Hintergrund zu maskieren. Das Maskieren von Fotos oder Bildern wird auch häufig mit Farbkorrekturmasken (Farbmasken) in Verbindung gesetzt. Wie der Name bereits besagt, geht es beim sog. Maskieren oder Masking um das Selektieren bzw. Trennen von Motiven, um Farben der selektierten Motive zu verändern oder weitere Bildbearbeitung / Grafikarbeiten vorzunehmen, insb. Farbkorrektur oder Anpassung von Farbtönen, Belichtungen oder andere Retusche- und Bildoptimierungsarbeiten.